Fünf Gründe, warum Fliesen ein gesunder Bodenbelag sind

Profile picture for user Saskia Wegener
Saskia Wegener

Für viele Bauvorhaben, Projekte, Renovierungen und Modernisierungen stehen neben den Kosten und der visuellen Gestaltung längst auch weitere wichtige Punkte ganz oben auf der Liste der Prioritäten. Neben der Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien ist der Aspekt des gesunden Bauens und Wohnens für viele Bauherren und Modernisierer von hoher Bedeutung. Warum Fliesen und Natursteine als gesunder Bodenbelag in diesem Zusammenhang besonders empfehlenswert sind, möchten wir Ihnen in fünf Gründen näher erläutern.

Übersicht

  1. Fliesen sind natürlich
  2. Fliesen sind frei von Schadstoffen
  3. Fliesen sind Allergiker-freundlich und hygienisch
  4. Fliesen sind pflegeleicht
  5. Fliesen sind langlebig

Fliesen sind natürlich

Keramikfliesen bestehen aus wenigen, natürlichen Rohstoffen. Als Basis der Keramikfliesen dient Ton, der als natürlich vorkommende Bodenart auch in zahlreichen Teilen Deutschlands und Europas zu finden ist. Weitere Bestandteile sind unter anderem Feldspat, Quarzsand und Kaolin. Auch andere Mineralstoffe können, je nach Nutzung und gewünschtem Ergebnis, beigemischt werden.

Ton - Rohstoff für die Produktion keramischer Fliesen
Die Basis der keramischen Fliese ist Ton, der in vielen Teilen Deutschlands und Europas zu finden ist

Die keramische Herstellung ist bereits seit über 10.000 Jahren bekannt, Gegenstände und Wand- und Bodenbeläge aus Keramik haben also bereits eine lange Tradition. Häufig werden Keramikfliesen zudem mit einer Glasur versehen. Die Glasur dient dem Schutz der Fliese, ermöglicht aber selbstverständlich auch die farbliche Gestaltung. Auch diese besteht, in der Regel, aus rein natürlichen Rohstoffen, darunter verschiedene Mineralien, Metalle oder Farbpigmente. Durch das Brennen der Wand- und Bodenfliesen in Roll- oder Tunnelöfen bei 950 °C (Steingut) bis 1300 °C (Steinzeug und Feinsteinzeug), werden alle Materialien, einfach gesagt, ineinander festgebunden.

 

 

 

 

Fliesen sind frei von Schadstoffen

Die Raumluft in Innenräumen wird von vielen Faktoren beeinflusst. Neben Möbeln und Elementen der Wandgestaltung wie Farben oder Tapeten, gehört auch der Bodenbelag zu den wichtigsten Komponenten, auf die es hier zu achten gilt. Baubiologisch sind Fliesen ein besonders empfehlenswerter und gesunder Bodenbelag und das nicht nur, weil sie aus natürlichen Rohstoffen bestehen, sondern weil sie durch das Herstellungsverfahren so beschaffen sind, dass sie dauerhaft frei von chemischen Ausdünstungen sind. Das bedeutet auch, dass sie zum einen geruchsneutral sind, zum anderen aber auch, dass sie keinerlei Gerüche aufnehmen. Auch im Brandfall setzen Keramikfliesen keine Schadstoffe frei. Da sie nicht brennbar sind können sie zudem die schnelle Ausbreitung eines Feuers verhindern, anders als beispielsweise Teppich oder Holzbeläge. Bei der Verarbeitung der Fliese sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass genormte Fliesenkleber und Mörtel nach DIN 12004/DIN 12002 verwendet werden.

Fliesen sind Allergiker-freundlich und hygienisch

Allergien können durch eine Vielzahl an Materialien und Umwelteinflüssen ausgelöst werden. Die gute Nachricht für Allergiker lautet, dass dies mit Fliesen nicht geschehen kann. Fliesen selbst können keine Allergien auslösen und auch Pollen, Hausstaub und Milben haben auf Fliesen keine Chance sich festzusetzen, da dies durch die geschlossene Oberfläche verhindert wird. Schimmel hat bei regelmäßiger Reinigung der Fliesen ebenfalls keine Chance, da dem Schimmel durch die Beschaffenheit der Fliese kein Nährboden geboten wird. Dasselbe gilt natürlich auch für Krankheitserreger. Dass Fliesen aufgrund ihrer Schimmel-vorbeugenden Eigenschaften daher gerne in Feuchträumen verbaut werden, wundert also nicht.

Allergiker können mit Fliesen erleichtert aufatmen - Fliesen sind der ideale und gesunde Bodenbelag
    Allergiker können mit Fliesen erleichtert  
    aufatmen - Fliesen sind der ideale und
    gesunde Bodenbelag

Im Verbund mit einer Flächenheizung bieten Fliesen aber noch weitere Vorteile, insbesondere auch für Allergiker. Durch ihre ausgezeichnete Wärmeleit- und Speicherfähigkeit sind Fliesen der ideale Belag für Flächenheizungen und durch die gleichmäßige Wärmeverteilung kommt es zu einer geringeren Luftzirkulation und Staub kann schlechter aufwirbeln. Zusätzlicher Pluspunkt: Flächenheizsysteme sind wesentlich effektiver als punktuelle Wärmeverteiler und schonen somit Geldbeutel und Umwelt!

Fliesen sind pflegeleicht

Aufwendige Reinigungen mit teuren oder aggressiven Putzmitteln sind bei Bodenbelägen aus keramischen Fliesen nicht notwendig. Eine gesundheitliche Belastung durch chemische Schadstoffe in Reinigungsmitteln entfällt somit also. In der Regel reicht es die Fliesen nebelfeucht mit Wasser zu reinigen, ohne jeglichen Zusatz von Reinigungsmitteln. Sollten doch einmal größere Verschmutzungen anfallen, oder müssen die Fugen gereinigt werden, so ist es empfehlenswert sich im Fachhandel oder beim Fliesenleger beraten zu lassen. Eine kompetente Beratung befasst sich mit der Beschaffenheit der Fliese und kann somit die bestmögliche Vorgehensweise empfehlen.

Fliesen sind langlebig

Was hat die Nutzungsdauer eines Bodenbelages mit gesundem Wohnen zu tun? Mit einem so langlebigen Material wie keramischen Fliesen, werden nicht nur komplizierte Pflege- und Reinigungsprozeduren überflüssig, auch aufwendige Renovierungen sind nicht notwendig. Mit einer mittleren Nutzungsdauer von 60 Jahren, in denen sie durch ihre Beschaffenheit durchaus ihr ursprüngliches Erscheinungsbild aufrechterhalten können, sorgen Fliesen für stressfreies Bauen und Leben. Bedenkt man, dass die Weltgesundheitsorganisation WHO Stress als eine der größten Gesundheitsgefahren unserer Zeit betrachtet, lohnt es sich also diesen wo immer es möglich ist zu vermeiden. Warum also nicht auch vorsorgend bei Modernisierung oder Neubau?

Gesundes Bauen und Wohnen wird durch den Einsatz keramischer Fliesen problemlos ermöglicht. Als Material auf Basis natürlicher Rohstoffe haben keramische Fliesen eine lange Tradition und sind extrem langlebig. Durch das Herstellungsverfahren, bei dem Fliesen bei hohen Temperaturen gebrannt und somit ihre Oberflächen geschlossen werden, dünsten Fliesen keinerlei Schadstoffe aus und sind auch für Allergiker der ideale und gesunde Bodenbelag. Pflegeleicht und perfekt mit Flächenheizsystemen kombinierbar, gehören keramische Fliesen somit zu den gesündesten Baumaterialien.

Neuen Kommentar hinzufügen

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich sichtbar sein.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.